Institut für Ernährungswirtschaft und Verbrauchslehre

1996

  • ERBERSDOBLER, H., HESSE, K.: Studiengang Ökotrophologie. In: Agrarwissenschaftliche Fakultät (Hrsg.): 50 Jahre Agrar-Fakultät. Kiel 1996, S.156-161.
  • HESSE, K.: Institut für Ernährungswirtschaft und Verbrauchslehre. In: Agrarwissenschaftliche Fakultät (Hrsg.): 50 Jahre Agrar-Fakultät. Kiel 1996, S. 220-223.
  • HESSE, K., JUDT, A.: Der Wert der Haushaltsarbeit. In: Oltersdorf, Ulrich und Thomas Preuß (Hrsg.): Haushalte an der Schwelle zum nächsten Jahrtausend. Aspekte haushaltswissenschaftlicher Forschung - gestern, heute, morgen. Frankfurt/Main 1996, S. 156-191.
  • STRYCK, I., HESSE, K.: Die Ermittlung des Einflusses von Kindern auf den privaten Verbrauch mit Hilfe des 'FELES'. In: Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG): Aufwendungen für den Lebensunterhalt von Kindern. Köln 1996, S. 51-70.
  • THIELE, S.: Das Privatvermögen der Landwirtschaft und dessen Einfluß auf die soziale Lage. In: Agrarwirtschaft, 1996, H. 6, S. 239-245.
  • THIELE, S.: Einfluß des Rentenvermögens auf die soziale Lage von Haushalten. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft, 44 (1996), H. 5/6, S. 218-223.
  • THIELE, S. (1996): Bei der Beurteilung der sozialen Lage landwirtschaftlicher Haushalte ist der Einbezug von Privatvermögen zwingend erforderlich - Erwiderung. In: Agrarwirtschaft, 12, 445-447.
  • THIELE, S., HESSE K.: Vermögen - die unberücksichtigte Determinante der sozialen Lage in der Landwirtschaft. In: Vorträge zur Hochschultagung 1995 (Schriftenreihe der Agrarwissenschaftlichen Fakultät der Universität Kiel, H.78). Kiel 1996, S.127-135.