Institut für Ernährungswirtschaft und Verbrauchslehre

1995

  • HESSE, K.: Armut durch Kinder. In: Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (Hg.): Familien und Haushalte in sozioökonomischen Konfliktfeldern. Aachen, Münster 1995, S. 70-82.
  • HESSE, K.: Kosten von Kindern und Familienlastenausgleich. In: Verband der Diplom-Oecotrophologen e.V. (Hg.): Haushalt und Familie im Wandel. (Schriftenreihe des Verbandes der Diplom-Oecotrophologen, H. 11). Köln 1995, S. 13-26.
  • HESSE, K., SCHEFFTER, M.: Die Ermittlung des Einflusses von Kindern auf den Privaten Verbrauch mit Hilfe des 'Functionalized Extended Linear Expenditure Systems' (FELES). In: Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hg.): Lebenshaltungsaufwendungen für Kinder. (Schriftenreihe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bd. 43). Stuttgart, Berlin, Köln 1995, S. 217-321.
  • MISSONG, M., STRYCK, I., HESSE, K.:Berechnung von Existenzminima mit Hilfe eines simultanen Nachfragesystems. Forschungsbericht im Auftrag des Bundesministeriums für Familie und Senioren / Bundesministerium für Gesundheit. Kiel 1995.
  • THIELE, S.: Vermögen und Schulden privater Haushalte unterer Einkommensgruppen. Eine Datenanalyse der Einkommens-und Verbrauchsstichprobe. (Reihe Stiftung  DER PRIVATE HAUSHALT). Düsseldorf 1995.
  • THIELE, S.: Berufschancen von Absolventen/innen der Ökotrophologie im Bereich der Haushaltsökonomie. In: Hauswirtschaft und Wissenschaft 43 (1995), H. 5, S. 231-235.