Institut für Ernährungswirtschaft und Verbrauchslehre

Vorlesung Verbraucherpolitik

Themen Seminar Verbraucherpolitik

Fragen zur Prüfungsvorbereitung

1.  Einführung   
     a.  Verbraucherpolitik als Teilbereich der Wirtschaftspolitik
     b.  Geschichtlicher Überblick
     c.  Leitbilder der Verbraucherpolitik

2.  Begründung der Verbraucherpolitik
      a.  Ordnungspolitische BegründungDer Mythos des vollkommenen Marktes
            i.     Mangelnder Wettbewerb
            ii.    Öffentliche Güter
            iii.   Informationsasymmetrie
      b.  Veränderung des Marktergebnisses – Meritorische Güter und
           Verbrauchererziehung

3.  Wettbewerbspolitik als Teil der Verbraucherpolitik
      a.  Das deutsche und europäische Wettbewerbsrecht und seine Anwendung auf
           Ernährungsmärkten
      b.  Regulatorische Ansätze
      c.  Unteilbarkeiten und natürliche Monopole
      d.  Regulierung spezieller Märkte: Energie, Telekommunikation, Bahn

4.  Produktqualität und –sicherheit
      a.  Informationsasymmetrie: Alles ein Problem ausreichender Information und
           Antiselektion?
      b.  Regulierungsansätze – Produktpolitik
            i.         Normierung → Konsequenzen für das Verbraucherverhalten
                       – Neue Probleme durch Moral Hazard
            ii.        Produkthaftung → Ein Vergleich von EU und USA
      c.  Regulierungsansätze–Verbraucherinformation
            i.        Strategien, Kennzeichnung, Warentests
            ii.       Konsequenzen und Bewertung
      d.  Selbstregulierung der Industrie – Brauchen wir die Politik?

5.  Verbraucherbildung

6.  Globalisierung und internationaler Handel – Verbraucherschutz in der
     Welthandelsorganisation

7.  Bewertung verbraucherpolitischer Maßnahmen
      a.  Kosten-Nutzen-Ansatz
      b.  Risiko-Risiko-Analysen
      c.  Risikoanalyse – Das Weißpapier der EU zur Lebensmittelsicherheit ´
 

Literatur:

  • Eine Sammlung von Auszügen (Buchkapiteln und Aufsätzen) wird in der Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (Kopierraum-Seminarapparat Roosen) zur Verfügung gestellt.

Einführung in die Verbraucherpolitik

  • Kuhlmann, E. Verbraucherpolitik: Grundzüge ihrer Theorie und Praxis. Verlag Franz Vahlen, München, 1990.            Kapitel 1 & 3
  • Eckert, S., G. Karg und T. Zängler. Einsatz von Leitbildern in der Verbraucherpolitik. Eine Bestandsaufnahme für die Bundesrepublik. Hauswirtschaft und Wissenschaft 3, 2005, 114-123.
  • Sinn, H.-W.  Verbraucherschutz als Staatsaufgabe. In: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 4(2), 2003: 281-294.
  • Müller, E. Vom Verbraucherschutz zur Verbraucherpolitik. Friedrich-Ebert-Stiftung, FES-Analyse Ökologische Marktwirtschaft, Bonn, 2004.
  • Reisch, L. A. Neue Verbraucherpolitik: Ziele Strategien und Instrumente. Wirtschaftswissenschaftliches Studium, August 2000: 441-445.

Wettbewerbspolitik

  • Fritsch, M., T.Wein, H-J. Evers. Marktversagen und Wirtschaftspolitik. Verlag Franz Vahlen, München, 1997.             Kapitel 7, 8 & 9
  • Vorholz, F. Die Illusion vom Wettbewerb. Die Zeit 18/2003.
  • O.V. Unter Strom. Handelsblatt 15.06.2005.

Regulierung der Produktsicherheit

  • Viscusi, W.K., J.M. Vernon, J.E. Harrington Jr. Economics of Regulation and Antitrust.  2. Ausgabe, MIT Press, Cambridge, 1995.
  • Resources for the Future. Understanding Risk Analysis. A Short Guide for Health, Safety and Environmental Policy Making. Resources for the Future, Washington, DC, 1998.
  • Lichtenberg, E., D. Zilberman. Efficient Regulation of Environmental Health Risks. Quarterly Journal of Economics 88, 1(Februar 1988): 167-178./li>
  • Segerson, K. Mandatory vs. Voluntary Approaches to Food Safety. Agribusiness 15,1 (Winter 1999): 53-70.

Verbraucherinformation und –bildung

  • Teisl, M.F., N.E.Bockstael, A. Levy. Measuring the Welfare Effects of Nutrition Information. American Journal of Agricultural Economics 83,1(Februar 2001): 133-149.
  • Variyam, J.N., J.B. Blaylock, B.H. Lin, K. Ralston, D. Smallwood. Mother’s Nutrition Knowledge and Children’s Dietary Intakes. American Journal of Agricultural Economics 81,2(Mai 1999): 373-384.
  • Paulus, J. Lauter unerhörte Kampagnen. Die Zeit, 39/2005.

Internationaler Handel

  • Krugman, P.R. und M. Obstfeld. International Wirtschaft: Theorie und Politik der Außenwirtschaft. 6. Auflage. Pearson Studium, München, 2004. Kapitel 8 & 9.
  • Vogel, D. Trading up: Consumer and Environmental Regulation in a Global Economy. Harvard University Press, Cambridge, 1995.  Kapitel 5: Food Safety and International Trade
  • Otsuki, T., J.S. Wilson, M. Sewadeh. Saving two in a billion: Quantifying the trade effect of European food safety standards on African exports. Food Poliy 26 (2001): 495-514.

Institutionelle Aspekte der Verbraucherpolitik

  • Voigt, S. Institutionenökonomik. UTB München, 2002.
  • Strünk, C. Mix-Up: Models of Governance and Framing Opportunities in U.S. an EU Consumer Policy. Journal of Consumer Policy 28(2005): 203-230.
  •  udson, D. and J. Lusk. Activists and Corporate Behavior in Food Processing and Retailing: A Sequential Bargaining Game. Journal of Agricultural and Resource Economics 29,1(2004): 79-93.



Hinweis: Die Folien sind passwortgeschützt. Das Passwort wird in der Vorlesung bekanntgegeben.

Die Folien liegen im PDF-Format vor. Zum Betrachten ist der kostenlos erhältliche Acrobat Reader erforderlich.